Installation und Wartung von Kettenplatten-Kompostwender

Kettenplatte Kompostwender beschleunigt den Abbauprozess organischer Abfälle. Es ist einfach zu bedienen und hat eine hohe Effizienz, so dass dieses Kompostiergerät nicht nur in Produktionsanlagen für organische Düngemittel, sondern auch in der landwirtschaftlichen Kompostierung weit verbreitet ist.

Installation and maintenance of Chain Plate Compost Turner

Inspektion vor Testlauf

◇ Prüfen Sie, ob das Reduzierstück und die Schmierstellen ausreichend geschmiert sind.
◇ Überprüfen Sie die Spannung der Stromversorgung. Nennspannung: 380 V, Druckabfall sollte nicht weniger als 15% (320 V), nicht höher als 5% (400 V) sein. Außerhalb dieser Reichweite ist das Fahren nicht mehr erlaubt.
◇ Prüfen Sie, ob die Verbindungen von Motor und elektrischen Komponenten sicher sind und erden Sie den Motor mit Drähten, um die Sicherheit zu gewährleisten.
◇ Prüfen Sie, ob alle Gelenke und Verbindungsschrauben starr sind. Bitte festziehen, wenn sie locker sind.
◇ Prüfen Sie die Florhöhe. 

 

Durchführung des Testlaufs ohne Last
Setzen Sie die Kompostiergeräte in Betrieb. Nach Drehrichtungsumkehr den Kompostwender sofort stoppen, dann die Drehrichtung des Drehstromanschlusses ändern. Hören Sie während des Betriebs, ob das Reduzierstück ungewöhnliche Geräusche macht, berühren Sie die Temperatur des Lagers, um zu überprüfen, ob sie im Temperaturbereich liegt, und beobachten Sie, ob zwischen dem spiralförmigen Mischflügel und der geschliffenen Oberfläche Reibung besteht.

 

Testlauf mit Last
① Starten Sie die Kompost-Schwadwender und Hydraulikpumpe. Setzen Sie die Kettenplatte langsam auf den Boden des Gärtanks und passen Sie die Position der Kettenplatte an die Ebenheit des Bodens an: Halten Sie die Kompostwenderklingen 30 mm über dem Boden, wenn der integrierte Fehler des Bodenniveaus weniger als 15 mm beträgt. Bei einer Höhe von mehr als 15 mm können diese Klingen nur 50 mm über dem Boden halten. Während der Kompostierung, wenn die Klingen auf dem Boden auftreffen, das Kettenblech anheben, um Schäden an denKompostwender Ausrüstung.

② Überprüfen Sie während des gesamten Probelaufs die Übertragungen der Kompostierungsgeräte umgehend, wenn ungewöhnliche Geräusche auftreten.
③ Prüfen Sie, ob die elektrische Steuerung stabil arbeitet.

Achtung beim Betrieb des Kettenplatten-Kompostwenders
Das Personal sollte sich von den Kompostiergeräten fernhalten, um Unfälle zu vermeiden. Schauen Sie sich im Kompostwender um, bevor Sie ihn in Betrieb nehmen.

▽ In der Produktion, Wartung und Abfüllung von Schmieröl ist nicht erlaubt.
▽ Betrieb in strikter Übereinstimmung mit den vorgeschriebenen Verfahren. Es ist strengstens verboten, in die entgegengesetzte Richtung zu arbeiten.
▽ Ungelernte Bediener dürfen die Maschine nicht bedienen. Bei Alkoholkonsum, körperlichen Beschwerden oder schlechter Erholung sollten Bediener den Helix-Kompostwender nicht betreiben.
▽ Alle Raupen des Schwadwenders sollten aus Sicherheitsgründen geerdet werden.
▽ Beim Austausch des Steckplatzes oder Kabels muss die Stromversorgung unterbrochen werden
▽ Beim Positionieren des Kettenschildes ist darauf zu achten, dass der Hydraulikzylinder zu tief ist, um die Wendepaddel zu beschädigen.

Instandhaltung

Inspektionsgegenstände vor der Fahrt
●Überprüfen Sie, ob alle Befestigungselemente fest sitzen und ob das Kettenblattspiel der Getriebekomponenten angemessen ist. Unangemessene Clearance sollte rechtzeitig angepasst werden.

● Fetten Sie die Achslager ein und prüfen Sie den Ölstand von Getriebe und Hydrauliktank.
● Stellen Sie sicher, dass die Kabelverbindungen sicher sind.

Stillstandswartung
◇ Rückstände an Maschine und Umgebung entfernen

◇ Schmierung aller Schmierstellen
◇ Stromversorgung unterbrechen

Wöchentliche Wartungsartikel
● Um das Getriebeöl zu prüfen und ausreichend Getriebeöl nachzufüllen.
● Um die Kontakte des Schaltschrankschützes zu prüfen. Bei Beschädigung sofort ersetzen.
● Um den Ölstand des Hydraulikkastens und den Dichtzustand der Anschlüsse der Ölkanäle zu überprüfen. Bei Ölaustritt Dichtungen rechtzeitig ersetzen.

Gegenstände der regelmäßigen Inspektion
◇ Überprüfung der Betriebsbedingungen des Motoruntersetzungsgetriebes. Bei ungewöhnlichen Geräuschen oder Erwärmung die Maschine sofort anhalten und überprüfen.

◇ Lager auf Verschleiß prüfen. Stark verschlissene Lager sollten ersetzt werden.

Häufige Probleme und Methoden zur Fehlerbehebung

Fehlerphänomen

Fehlerursachen

Fehlerbehebungsmethoden

Schwierigkeiten beim Wenden

Rohstoffschichten zu dick Entfernen überflüssiger Schichten

Schwierigkeiten beim Wenden

Wellen und Messer stark verformt

Befestigung von Messern und Wellen

Schwierigkeiten beim Wenden

Das Getriebe ist beschädigt oder steckt fest

 durch Fremdkörper

 Ohne Fremdkörper oder 

das Getriebe ersetzen.

Gehen ist nicht glatt, 

Reduzierer mit Lärm oder Fieber

 Es gibt andere Angelegenheiten auf der 

Laufkabel

Reinigung der anderen Dinge

Gehen ist nicht glatt,

 Reduzierer mit Rauschen oder hoher Temperatur

 Mangel an Schmieröl

Schmieröl nachfüllen

Schwierigkeiten oder Misserfolg in 

Starren des Motors, begleitet von Summen

Übermäßiger Verschleiß oder Beschädigungen an 

Lager

Lager ersetzen

Schwierigkeiten oder Misserfolg in

 Starren des Motors, begleitet von Summen

   Getriebewelle wird Durchbiegung 

oder biegen

Entfernen oder Ersetzen eines neuen 

Welle

Schwierigkeiten oder Misserfolg in

 Starren des Motors, begleitet von Summen

  Spannung zu niedrig oder zu hoch

Kompostwender neu starten 

nachdem die spannung normal ist

Schwierigkeiten oder Misserfolg in

 Starren des Motors, begleitet von Summen

Minderölmangel oder Schäden

 Überprüfen Sie das Reduzierstück, um zu sehen 

was geschieht

Die Kompostierung 

Gerät kann nicht laufen 

automatisch

  Prüfen, ob die Elektrik 

Schaltung ist normal

Befestigung der einzelnen Verbindungen


Postzeit: 18.06.2021