Einführung einer Produktionslinie für organische Düngemittel

kurze Beschreibung 

Kompostwender mit Nut Maschine ist die am weitesten verbreitete aerobe Fermentationsmaschine und Kompostwendeausrüstung. Es umfasst Rillenregal, Laufschiene, Stromsammelvorrichtung, Drehteil und Transfervorrichtung (hauptsächlich für Mehrtankarbeiten verwendet). Der Arbeitsteil der Kompostwender-Maschine verwendet ein fortschrittliches Rollengetriebe, das angehoben und nicht angehoben werden kann. Der anhebbare Typ wird hauptsächlich in Arbeitsszenarien mit einer Wendebreite von nicht mehr als 5 Metern und einer Wendetiefe von nicht mehr als 1,3 Metern verwendet.

Produktdetail

Das Prozessdesign und die Herstellung unserer gesamten Produktionslinie für organische Düngemittel. Die Ausrüstung der Produktionslinie umfasst hauptsächlich einen Zwei-Achsen-Mischer, einen neuen Granulator für organische Düngemittel, einen Walzentrockner, einen Walzenkühler, eine Walzensiebmaschine, einen vertikalen Kettenbrecher, einen Bandförderer, eine automatische Verpackungsmaschine und andere Hilfsgeräte.

Organische Düngemittel können aus Methanresten, landwirtschaftlichen Abfällen, Vieh- und Geflügelmist sowie Siedlungsabfällen hergestellt werden. Diese organischen Abfälle müssen weiterverarbeitet werden, bevor sie zu kommerziellen organischen Düngemitteln mit Handelswert für den Verkauf umgewandelt werden. Die Investition in die Umwandlung von Abfall in Wohlstand lohnt sich absolut.

Die Produktionslinie für organische Düngemittel ist geeignet für:

-- Herstellung von organischem Dünger aus Rinderdung

-- Herstellung von organischem Dünger aus Kuhdung

-- Herstellung von organischem Dünger für Schweinemist

-- Herstellung von organischem Dünger für Hühner- und Entenmist

-- Herstellung von organischem Dünger für Schafmist

-- Herstellung von organischem Dünger nach der Behandlung von kommunalem Abwasser.。

Anwendung der Nut-Kompostierungs-Turner-Maschine

1. Es wird in Fermentations- und Wasserentfernungsvorgängen in organischen Düngemittelwerken, Mehrnährstoffdüngemittelwerken, Schlammabfällen, Gartenbaubetrieben und Pilzplantagen verwendet.

2. Geeignet für die aerobe Gärung, kann in Verbindung mit Solargärkammern, Gärtanks und Schiebern verwendet werden.

3. Produkte, die aus der aeroben Hochtemperaturfermentation gewonnen werden, können zur Bodenverbesserung, Gartenbegrünung, Deponieabdeckung usw. verwendet werden.

Schlüsselfaktoren zur Kontrolle der Kompostreife

1. Regulierung des Kohlenstoff-Stickstoff-Verhältnisses (C/N)
Der geeignete C/N-Wert für den Abbau organischer Stoffe durch allgemeine Mikroorganismen beträgt etwa 25:1.

2. Wasserkontrolle
Die Wasserfiltration von Kompost in der tatsächlichen Produktion wird im Allgemeinen auf 50% bis 65% kontrolliert.

3. Steuerung der Kompostlüftung
Die belüftete Sauerstoffversorgung ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Kompost. Es wird allgemein angenommen, dass Sauerstoff im Stapel für 8% ~ 18% geeignet ist.

4. Temperaturkontrolle
Die Temperatur ist ein wichtiger Faktor, der den reibungslosen Betrieb von Mikroorganismen des Komposts beeinflusst. Die Fermentationstemperatur von Hochtemperaturkompost beträgt 50-65 °C, was derzeit die am häufigsten verwendete Methode ist.

5. Kontrolle des Säuregehalts (PH)
Der pH-Wert ist ein wichtiger Faktor, der das Wachstum von Mikroorganismen beeinflusst. Der pH-Wert der Kompostmischung sollte 6-9 betragen.

6. Geruchskontrolle
Gegenwärtig werden mehr Mikroorganismen zur Desodorierung verwendet.

Rohstoffe für die organische Düngemittelproduktion verfügbar

1, Tiermist: Hühnermist, Schweinemist, Schafmist, Kuhmist, Pferdemist, Kaninchenmist usw.

2. Industrieabfälle: Trauben, Essigschlacke, Maniokreste, Zuckerreste, Biogasabfälle, Pelzreste usw.

3. Landwirtschaftliche Abfälle: Erntestroh, Sojabohnenmehl, Baumwollsamenpulver usw.

4. Hausmüll: Küchenmüll

5. Schlamm: Stadtschlamm, Flussschlamm, Filterschlamm usw.

Flussdiagramm der Produktionslinie

Der grundlegende Herstellungsprozess von organischem Dünger umfasst: Mahlen der Rohstoffe → Fermentation → Mischen der Zutaten (Mischen mit anderen organisch-anorganischen Materialien, NPK ≥4%, organische Substanz ≥ 30% → Granulation → Verpackung Hinweis: Diese Produktionslinie dient nur als Referenz.

1

Vorteil

Wir können nicht nur ein komplettes Produktionsliniensystem für organische Düngemittel bereitstellen, sondern auch eine einzelne Ausrüstung im Prozess entsprechend den tatsächlichen Anforderungen bereitstellen.

1. Die Produktionslinie für organisches Düngemittel verwendet fortschrittliche Produktionstechnologie, mit der die Produktion von organischem Düngemittel gleichzeitig abgeschlossen werden kann.

2. Nehmen Sie einen patentierten neuen speziellen Granulator für organischen Dünger mit hoher Granulationsrate und hoher Partikelstärke an.

3. Die durch organische Düngemittel erzeugten Rohstoffe können landwirtschaftliche Abfälle, Vieh- und Geflügeldung sowie städtischer Hausmüll sein, und die Rohstoffe sind weitgehend anpassungsfähig.

4. Stabile Leistung, Korrosionsbeständigkeit, Verschleißfestigkeit, geringer Energieverbrauch, lange Lebensdauer, bequeme Wartung und Bedienung usw.

5. Hohe Effizienz, guter wirtschaftlicher Nutzen, wenig Material und Regranulator.

6. Die Konfiguration und der Ausgang der Produktionslinie können nach Kundenwunsch angepasst werden.

111

Arbeitsprinzip

Die Ausrüstung zur Herstellung von organischem Dünger umfasst Fermentationsanlagen, Doppelachsenmischer, neue Granuliermaschine für organische Düngemittel, Walzentrockner, Trommelkühler, Trommelsiebmaschine, Silo, automatische Verpackungsmaschine, vertikaler Kettenbrecher, Bandförderer usw.

Herstellungsprozess von organischem Dünger:

1) Fermentationsprozess

Der Muldenkipper ist die am weitesten verbreitete Fermentationsausrüstung. Der Rillenstapler besteht aus Gärtank, Laufschiene, Antriebssystem, Verdrängervorrichtung und Multi-Lot-System. Der Kippteil wird von vorgeschobenen Rollen angetrieben. Hydraulischer Flipper kann frei steigen und fallen.

2) Granulationsprozess

Eine neue Art von Granulator für organische Düngemittel wird häufig bei der Granulation von organischem Dünger verwendet. Es ist ein spezieller Granulator für Rohstoffe wie tierische Exkremente, verrottende Früchte, Schalen, rohes Gemüse, Gründünger, Meeresdünger, Wirtschaftsdünger, drei Abfälle, Mikroorganismen und andere organische Abfallstoffe. Es hat die Vorteile einer hohen Granulationsrate, eines stabilen Betriebs, einer langlebigen Ausrüstung und einer langen Lebensdauer und ist eine ideale Wahl für die Herstellung von organischem Dünger. Das Gehäuse dieser Maschine verwendet nahtloses Rohr, das haltbarer ist und sich nicht verformt. In Verbindung mit dem Design des Sicherheitsdocks ist der Betrieb der Maschine stabiler. Die Druckfestigkeit des neuen Bio-Dünger-Granulators ist höher als die des Scheiben- und Trommel-Granulators. Die Partikelgröße kann nach Kundenwunsch angepasst werden. Der Granulator eignet sich am besten für die direkte Granulierung von organischen Abfällen nach der Fermentation, wodurch der Trocknungsprozess eingespart und die Produktionskosten erheblich gesenkt werden.

3) Trocknungs- und Kühlprozess

Der Feuchtigkeitsgehalt der Partikel nach der Granulierung durch den Granulator ist hoch, daher muss er getrocknet werden, um den Wassergehaltsstandard zu erfüllen. Der Trockner wird hauptsächlich zum Trocknen von Partikeln mit einer bestimmten Luftfeuchtigkeit und Partikelgröße bei der Herstellung von organischem Dünger-Mehrfachdünger verwendet. Die Partikeltemperatur nach dem Trocknen ist relativ hoch und sollte gekühlt werden, um ein Verklumpen des Düngers zu vermeiden. Der Kühler wird zum Kühlen von Partikeln nach dem Trocknen verwendet und wird in Kombination mit einem Rotationstrockner verwendet, der die Kühleffizienz erheblich verbessern, die Arbeitsintensität reduzieren, den Ertrag erhöhen, die Feuchtigkeit von Partikeln weiter entfernen und die Düngemitteltemperatur senken kann.

4) Screening-Prozess

In der Produktion sollten die Partikel vor dem Verpacken gesiebt werden, um die Einheitlichkeit des Endprodukts zu gewährleisten. Rollensiebmaschine ist eine übliche Siebausrüstung im Produktionsprozess von Mehrnährstoffdünger und organischem Dünger. Es wird verwendet, um Fertigprodukte und fehlerhafte Aggregate zu trennen und die Klassifizierung von Fertigprodukten weiter zu erreichen.

5) Verpackungsprozess

Nachdem die Verpackungsmaschine aktiviert wurde, nimmt der Schwerkraftförderer den Betrieb auf, lädt das Material in den Wiegebehälter und füllt ihn durch den Wiegebehälter in einen Sack. Wenn das Gewicht den Standardwert erreicht, stoppt der Schwerkraftförderer. Der Bediener entnimmt das verpackte Material oder legt den Verpackungsbeutel auf das Förderband zur Nähmaschine.