WIE kann man aus Lebensmittelabfällen organische Düngemittel herstellen?

Die Lebensmittelverschwendung hat zugenommen, da die Weltbevölkerung gewachsen ist und Städte immer größer geworden sind. Millionen Tonnen Lebensmittel werden jedes Jahr auf der ganzen Welt in den Müll geworfen. Fast 30 % des weltweiten Obst-, Gemüse-, Getreide-, Fleisch- und Verpackungsmaterials werden jedes Jahr weggeworfen. Lebensmittelverschwendung ist in jedem Land zu einem großen Umweltproblem geworden. Große Mengen an Lebensmittelabfällen verursachen eine ernsthafte Verschmutzung, die Luft, Wasser, Boden und die biologische Vielfalt schädigt. Einerseits werden Lebensmittelabfälle anaerob zu Treibhausgasen wie Methan, Kohlendioxid und anderen schädlichen Emissionen abgebaut. Lebensmittelabfälle produzieren umgerechnet 3,3 Milliarden Tonnen Treibhausgase. Lebensmittelabfälle werden dagegen auf Deponien geworfen, die große Flächen beanspruchen, wobei Deponiegas und Schwebestaub entstehen. Wenn das bei der Deponierung anfallende Sickerwasser nicht ordnungsgemäß behandelt wird, führt dies zu Sekundärverschmutzung, Bodenverschmutzung und Grundwasserverschmutzung.

news54 (1)

 Verbrennung und Deponierung haben erhebliche Nachteile, und die weitere Verwendung von Lebensmittelabfällen wird zum Umweltschutz beitragen und die Nutzung erneuerbarer Ressourcen erhöhen.

Wie aus Lebensmittelabfällen organischer Dünger wird.

Obst, Gemüse, Milchprodukte, Getreide, Brot, Kaffeesatz, Eierschalen, Fleisch und Zeitungen können kompostiert werden. Lebensmittelabfälle sind ein einzigartiges Kompostiermittel, das eine Hauptquelle für organisches Material ist. Lebensmittelabfälle umfassen verschiedene chemische Elemente, wie Stärke, Zellulose, Proteinlipide und anorganische Salze, sowie N, P, K, Ca, Mg, Fe, K einige Spurenelemente. Lebensmittelabfälle haben eine gute biologische Abbaubarkeit, die 85% erreichen kann. Es hat die Eigenschaften eines hohen organischen Gehalts, hoher Feuchtigkeit und reichlicher Nährstoffe und hat einen hohen Recyclingwert. Da Lebensmittelabfälle die Eigenschaften eines hohen Feuchtigkeitsgehalts und einer physikalischen Struktur geringer Dichte aufweisen, ist es wichtig, frische Lebensmittelabfälle mit einem Füllstoff zu mischen, der überschüssige Feuchtigkeit absorbiert und der Mischung Struktur verleiht.

Lebensmittelabfälle haben einen hohen Anteil an organischer Substanz, wobei Rohprotein 15 – 23 %, Fett 17 – 24 %, Mineralstoffe 3 – 5 %, Ca 54 %, Natriumchlorid 3 – 4 % ausmachen, usw.

Verfahrenstechnik und zugehörige Ausrüstung zur Umwandlung von Lebensmittelabfällen in organischen Dünger.

Es ist allgemein bekannt, dass die geringe Nutzungsrate von Deponieressourcen eine Umweltverschmutzung verursacht. Gegenwärtig haben einige Industrieländer ein solides System zur Behandlung von Lebensmittelabfällen eingerichtet. In Deutschland beispielsweise werden Lebensmittelabfälle hauptsächlich durch Kompostierung und anaerobe Vergärung behandelt, wobei jährlich etwa 5 Millionen Tonnen organischer Dünger aus Lebensmittelabfällen hergestellt werden. Durch die Kompostierung von Lebensmittelabfällen können in Großbritannien jährlich etwa 20 Millionen Tonnen CO2-Emissionen eingespart werden. Kompostierung wird in fast 95 % der US-Städte verwendet. Die Kompostierung kann eine Vielzahl von Umweltvorteilen mit sich bringen, einschließlich der Verringerung der Wasserverschmutzung, und die wirtschaftlichen Vorteile sind beträchtlich.

♦ Dehydration

Wasser ist der Grundbestandteil von Lebensmittelabfällen mit einem Anteil von 70-90 %, was die Grundlage für den Verderb von Lebensmittelabfällen darstellt. Daher ist Dehydration der wichtigste Teil bei der Umwandlung von Lebensmittelabfällen in organischen Dünger.

Das Vorbehandlungsgerät für Lebensmittelabfälle ist der erste Schritt bei der Behandlung von Lebensmittelabfällen. Es umfasst hauptsächlich Entwässerungssystemà Zuführsystemà Automatisches Sortiersystemà Fest-Flüssig-Separatorà Öl-Wasser-Separatorà In-Vessel-Komposter. Der grundlegende Ablauf kann in folgende Schritte unterteilt werden:

1. Lebensmittelabfälle müssen zuerst vorgetrocknet werden, da sie zu viel Wasser enthalten.

2. Entfernung anorganischer Abfälle aus Lebensmittelabfällen wie Metalle, Holz, Kunststoffe, Papier, Stoffe usw. durch Sortierung.

3. Lebensmittelabfälle werden sortiert und einem Fest-Flüssig-Separator vom Schneckentyp zum Zerkleinern, Entwässern und Entfetten zugeführt.

4. Ausgepresste Speisereste werden bei hohen Temperaturen getrocknet und sterilisiert, um überschüssige Feuchtigkeit und verschiedene pathogene Mikroorganismen zu entfernen. Die Feinheit und Trockenheit der Lebensmittelabfälle, die für die Kompostierung erforderlich sind, und die Lebensmittelabfälle können direkt über einen Bandförderer in den Komposter im Behälter geleitet werden.

5. Wasser, das aus Lebensmittelabfällen entfernt wird, ist eine Mischung aus Öl und Wasser, die durch einen Öl-Wasser-Separator getrennt wird. Das abgetrennte Öl wird tief verarbeitet, um Biodiesel oder Industrieöl zu gewinnen.

Die gesamte Anlage zur Entsorgung von Lebensmittelabfällen hat die Vorteile einer hohen Leistung, eines sicheren Betriebs, niedriger Kosten und eines kurzen Produktionszyklus.

♦ Kompost

Gärtank ist eine Art vollständig geschlossener Tank, der eine aerobe Hochtemperatur-Fermentationstechnologie verwendet, die die traditionelle Stapelkompostierungstechnologie ersetzt. Durch den geschlossenen Hochtemperatur- und schnellen Kompostierungsprozess im Tank entsteht hochwertiger Kompost, der sich präziser und stabiler steuern lässt.

Die Kompostierung im Behälter ist isoliert, und die Temperaturkontrolle ist der Schlüsselfaktor bei der Kompostierung. Durch die Einhaltung optimaler Temperaturbedingungen für die Mikroorganismen wird ein schneller Abbau leicht abbaubarer organischer Stoffe erreicht. Das Erreichen einer hohen Temperatur zur Inaktivierung von Mikroorganismen und Unkrautsamen ist notwendig. Die Fermentation wird durch natürlich vorkommende Mikroorganismen in den Lebensmittelabfällen in Gang gesetzt, sie zersetzen die Kompostmaterialien, setzen die Nährstoffe frei, erhöhen die Temperatur auf 60-70 °C, die erforderlich ist, um Krankheitserreger und Unkrautsamen abzutöten und die Vorschriften für die Verarbeitung von organischen Abfällen. Die Kompostierung im Behälter hat die schnellste Zersetzungszeit, wodurch Lebensmittelabfälle in nur 4 Tagen kompostiert werden können. Nach nur 4-7 Tagen wird der Kompost ausgetragen, der geruchlos, desinfiziert und reich an organischem Material ist und einen ausgewogenen Nährwert aufweist.

Dieser geruchlose, aseptische organische Dünger, der vom Komposter hergestellt wird, spart nicht nur das Abfüllland zum Schutz der Umwelt, sondern bringt auch einige wirtschaftliche Vorteile.

news54 (3)

 ♦ Granulation

Granuläre organische Düngemittel spielen eine wichtige Rolle bei den weltweiten Düngemittelversorgungsstrategien. Der Schlüssel zur Verbesserung des Ertrags von organischem Dünger ist die Auswahl einer geeigneten Granuliermaschine für organischen Dünger. Granulierung ist der Prozess der Materialbildung zu kleinen Partikeln, verbessert die technologischen Eigenschaften des Materials, verhindert das Anbacken und erhöht die Fließeigenschaften, ermöglicht die Anwendung kleiner Mengen, erleichtert das Laden, den Transport usw. Alle Rohstoffe können zu abgerundeten organischen Düngemitteln verarbeitet werden durch unsere organische Dünger-Granulationsmaschine. Die Granulationsrate des Materials kann 100% erreichen und der organische Gehalt kann bis zu 100% hoch sein.

Für die großflächige Landwirtschaft ist eine marktgerechte Partikelgröße unerlässlich. Unsere Maschine kann organische Düngemittel mit unterschiedlicher Größe herstellen, z. B. 0,5 mm-1,3 mm, 1,3 mm-3 mm, 2 mm-5 mm.Granulierung von organischem Dünger bietet einige der praktikabelsten Möglichkeiten zum Mischen von Mineralien, um einen Mehrnährstoffdünger herzustellen, eine Massenlagerung und Verpackung zu ermöglichen sowie eine einfache Handhabung und Anwendung zu ermöglichen. Granulare organische Düngemittel sind bequemer in der Anwendung, sie sind frei von unangenehmen Gerüchen, Unkrautsamen und Krankheitserregern und ihre Zusammensetzung ist bekannt. Im Vergleich zu tierischem Dung enthalten sie 4,3 mal mehr Stickstoff (N), 4 mal Phosphor (P2O5) und bis zu 8,2 mal mehr Kalium (K2O). Granulatdünger verbessert die Lebensfähigkeit des Bodens durch Erhöhung des Humusgehalts, viele Indikatoren der Bodenproduktivität werden verbessert: physikalische, chemische, mikrobiologische Bodeneigenschaften und -feuchtigkeit, Luft, Wärmehaushalt und auch Ernteerträge.

news54 (2)

♦ Trocken und kühl.

Drehtrommel-Trocknungs- und Kühlmaschine werden oft zusammen während der Produktionslinie für organische Düngemittel verwendet. Der Wassergehalt von organischem Dünger wird entfernt, die Temperatur des Granulats wird reduziert, wodurch der Zweck der Sterilisation und Desodorierung erreicht wird. Die beiden Schritte können den Nährstoffverlust im Granulat minimieren und die Partikelfestigkeit verbessern.

♦ Sieben und verpacken.

Der Siebprozess besteht darin, die unqualifizierten körnigen Düngemittel zu trennen, die durch die Drehtrommelsiebmaschine. Die unqualifizierten körnigen Düngemittel werden zur erneuten Verarbeitung geschickt, währenddessen wird der qualifizierte organische Dünger von verpacktautomatische Verpackungsmaschine.

Profitieren Sie von organischem Dünger aus Lebensmittelabfällen

Die Umwandlung von Lebensmittelabfällen in organische Düngemittel kann wirtschaftliche und ökologische Vorteile bringen, die die Bodengesundheit verbessern und dazu beitragen, Erosion zu reduzieren und die Wasserqualität zu verbessern. Erneuerbares Erdgas und Biokraftstoffe können auch aus recycelten Lebensmittelabfällen hergestellt werden, was zur Reduzierung beitragen kann Treibhausgase Emissionen und Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen.

Organischer Dünger ist der beste Nährstoff für den Boden. Es ist eine gute Quelle für Pflanzenernährung, einschließlich Stickstoff, Phosphor, Kalium und Mikronährstoffen, die für das Pflanzenwachstum notwendig sind. Es kann nicht nur einige Pflanzenschädlinge und -krankheiten reduzieren, sondern auch den Bedarf an einer Vielzahl von Fungiziden und Chemikalien reduzieren.Hochwertige organische Düngemittel wird in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt, darunter in der Landwirtschaft, auf lokalen Bauernhöfen und in Blumenarrangements im öffentlichen Raum, was auch den Erzeugern direkte wirtschaftliche Vorteile bringt.


Postzeit: 18.06.2021