WIE ENTSCHEIDEN SIE SICH FÜR DIE FABRIK FÜR BIO-Düngemittel?

Übersicht über organischen Dünger raw Materialien

Da über einen längeren Zeitraum große Mengen an chemischem Dünger ausgebracht werden, verringert sich der Gehalt an organischer Substanz im Boden, ohne dass der organische Dünger neutralisiert wird.

Das Hauptziel von oOrganischer DüngerplanEs besteht darin, organischen Dünger herzustellen, der eine Vielzahl von Materialien verwendet, die organische Stoffe sowie Stickstoff, Phosphor und Kalium für das Pflanzenwachstum enthalten. Bevor Sie eine organische Düngemittelanlage starten, müssen Sie den lokalen Markt für organische Rohstoffe untersuchen. Um eine Übersicht über die für den Fabrikbau benötigten Informationen zu erstellen, z. B. die Art der Rohstoffe, Beschaffungs- und Transportwege und Versandkosten.

nws897 (2) nws897 (1)

Das Wichtigste für eine nachhaltige Produktion von organischem Dünger ist die kontinuierliche Versorgung mit organischen Rohstoffen. Aufgrund der Eigenschaften des großen Volumens und der Schwierigkeiten beim Transport von Rohstoffen ist es besser, Ihre organische Düngemittelfabrik an Orten mit ausreichendem Angebot an organischen Materialien zu errichten, wie in der Nähe einer großen Schweinefarm, Hühnerfarm usw.

Im organische Düngemittelproduktion Prozess gibt es viele gängige organische Materialien, Hersteller wählen normalerweise das am häufigsten vorkommende organische Material als Hauptrohstoffe und verwenden andere organische Rohstoffe oder moderate NPK-Elemente als Zusatzstoffe, zum Beispiel eine organische Düngemittelfabrik in der Nähe eines Bauernhofs, und es gibt Jahr für Jahr viele landwirtschaftliche Abfälle. Die Manufaktur möchte als Hauptrohstoff Getreidestroh und als Zubehör tierischen Dünger, Torf und Zeolith wählen.

Kurz gesagt, organische Materialien, die organische Stoffe und Nährstoffe enthalten, die für die Förderung des Pflanzenwachstums notwendig sind, können als Rohstoffe im Produktionsprozess von organischem Düngemittel verwendet werden. Die Produktionstechnologie kann nach verschiedenen Rohstoffen gestaltet werden.

nws897 (3) nws897 (4)

Die Wahl der Bio-Düngemittelfabrik                   
Die Standortwahl von Pflanzen für organische Düngemittel hängt eng mit zukünftigen Produktionskosten und Produktionsmanagementbeziehungen zusammen. Sie sollten in erster Linie die folgenden Faktoren berücksichtigen.
1. Die organische Düngeanlage darf nicht zu weit vom Hof ​​entfernt sein Hühnermist und Schweinemist zeichnen sich durch ein großes Volumen, einen hohen Wassergehalt und einen umständlichen Transport aus. Wenn es zu weit von der Farm entfernt ist, erhöhen sich die Transportkosten der Rohstoffe.
2. Der Standort vom Hof ​​darf nicht zu nah sein und ist in Richtung des oberen Stollens im Hinblick auf den Betrieb nicht geeignet. Andernfalls kann es Infektionskrankheiten erzeugen, sogar eine schwer zu bewirtschaftende Epidemieprävention verursachen.
3. Es sollte sich vom Wohn- oder Arbeitsbereich fernhalten. Bei der Herstellung von organischem Dünger entstehen einige übelriechende Gase. Daher wäre es besser, das Leben der Menschen nicht zu beeinträchtigen.
4. Es sollte an Orten mit flacher Region, harter Geologie, niedrigem Grundwasserspiegel und ausgezeichneter Belüftung aufgestellt werden. Außerdem sollte es Orte vermeiden, die anfällig für Rutschen, Überschwemmungen oder Einsturz sind.
5. Der Standort sollte den örtlichen Gegebenheiten und dem Landschaftsschutz angepasst werden. Nutze ungenutztes Land oder Ödland voll aus und besetze kein Ackerland Nutzen Sie den ursprünglichen ungenutzten Platz so weit wie möglich, und dann können Sie die Investitionen reduzieren.
6. Die organische Düngerpflanze ist vorzugsweise rechteckig. Die Fabrikfläche sollte etwa 10.000-20.000㎡ betragen.
7. Der Standort darf nicht zu weit von den Stromleitungen entfernt sein, um den Stromverbrauch und die Investitionen in das Stromversorgungssystem zu reduzieren. Es sollte in der Nähe der Wasserversorgung liegen, um den Wasserbedarf für Produktion und Leben zu decken.


Postzeit: 18.06.2021